Meilenstein

Montag, 25. März 2024
Foto: Ben Pakalski

Tegut hat das Jahr 2023 mit einem Nettoumsatz von 1,28 Milliarden Euro abgeschlossen und damit das Ergebnis des Vorjahres um 2,44 Prozent übertroffen.

tegut. Der strategisch wichtigste Meilenstein war die Übernahme der Bio-Supermarktkette basic mit 19 Standorten. Insgesamt betreibt tegut 345 Märkte unterschiedlicher Vertriebskonzepte und plant 2024 weitere Neueröffnungen. Die logistischen Voraussetzungen für die Expansion wurden mit der Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums mit 90 000 Quadratmetern Gebäudefläche in Michelsrombach bei Fulda geschaffen. Mit einer Gesamtinvestition im unteren dreistelligen Millionenbereich ist es die grösste Investition in der Geschichte von tegut.

News

Foto: Unternehmen

Die deutschen Verbraucher geben weiterhin viel Geld für ihre Schönheits- und Haushaltspflege aus.

Foto: Unternehmen

In Brasilien, dem weltweit grössten Produzenten von Orangensaft (80 % Marktanteil), zeichnet sich ein Rückgang der Orangenernte für die Saison 2024/2025 um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab.

Foto: Unternehmen

Gemeinsam mit Partnern sagt Müller dem Plastikmüll in Kroatien den Kampf an. Ziel ist langfristiger Umweltschutz im Rahmen eines Kreislaufsystems.

Foto: Unternehmen

Um ihr E-Auto an einem der bundesweit über 300 Märkte mit Ladesäulen zum besten Tarif aufzuladen, können Kunden künftig auch die «Kaufland Card» nutzen.