Ausgabe:

Sortiment

Freitag, 24. Januar 2014
Foto: Thinkstock - Montage medialog

Die Absätze von Tabakwaren sind rückläufig, die Handelsspannen stehen unter Druck. Die Verschärfung der EU-Tabakrichtlinie wird den Markt weiter belasten. Umso wichtiger ist es für Vollsortimenter, die Trendprodukte im Sortiment abzubilden.

Freitag, 24. Januar 2014
Fotos: StockFood, Slider: Fotolia/kubais

Von Ayran bis Kefir bietet der Markt der Milchgetränke mittlerweile eine große Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Rezepturen. Während Trinkjoghurts und Molkegetränke verlieren, bleiben Eiskaffees und milchfreie Sojadrinks weiter auf der Überholspur. Ein Marktüberblick.

Freitag, 24. Januar 2014
Foto:Thinkstock

Aktuelle Frühstücksstudien zeigen: Deutschen Verbrauchern ist das traditionelle Frühstück nach wie vor wichtig. Dennoch sollte sich der Handel auch auf die wachsende Anzahl der Verbraucher einstellen, die ihr Frühstück lieber unterwegs zu sich nehmen.

Freitag, 24. Januar 2014
Foto: iStock

Noch halten Kaffeepads im Portionengeschäft den größten Marktanteil. Das könnte sich nach Einschätzungen von Experten jedoch bald ändern. Denn: Kaffeekapseln holen rasant auf. Das Pad-Segment steht indes unter Druck.

Freitag, 24. Januar 2014
Foto: StockFood

Das Thunfischsegment bereitet den Produzenten von Fischkonserven derzeit viel Freude. Für 2013 kann die Branche ein kräftiges Umsatzplus verzeichnen. Wie Vollsortimenter diesen Trend für sich nutzen können.

Freitag, 24. Januar 2014
Foto: S. Brückner

Die ISM ist Branchentreff und zugleich Trendplattform für die Markenartikler. Im Fokus stehen neue Konzepte, aber auch die Fußball-WM. Für Gesprächsstoff sorgen in erster Linie die volatilen Rohstoffpreise.

Freitag, 06. Dezember 2013
Foto: Masterfile

Die Deutschen knabbern gerne und immer mehr. Laut Nielsen kann die Kategorie ein Umsatzplus von gut sieben Prozent verbuchen. Lesen Sie, worauf Ihre Kunden beim Snacken Wert legen.

Freitag, 06. Dezember 2013
Foto: Fotolia/V. Thoermer

Käse in Spaghetti-Form und Knister-Joghurt: Bei Kinderprodukten sind der Phantasie der Hersteller kaum Grenzen gesetzt. Welche Produkte den Nerv der kleinen Konsumenten treffen.

Freitag, 06. Dezember 2013
Fotos: Fotolia/B. Burger

Für die Schweizer Traditionsprodukte Käse und Schokolade ist Deutschland der wichtigste Export-Absatzmarkt. Neue Produkte und Promotion-Aktionen sollen ihre Bedeutung weiter festigen.

Freitag, 06. Dezember 2013
Fotos: StockFood

Die Nachfrage nach Österreichs Agrarprodukten nimmt hierzulande weiter zu. Dabei rücken vermehrt auch biologisch erzeugte Lebensmittel in den Fokus. .

Seiten

Aktions-Kalender

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31