Ausgabe:

  • Speisekartoffeln sind für den Lebensmittelhandel das ganze Jahr über ein sicherer Umsatzbringer. Im Jahr 2018 konsumierten die Deutschen rund fünf Millionen Tonnen, etwa jeweils zur Hälfte als Frischkartoffeln und als veredelte Kartoffelprodukte wie Pommes frites, Chips, Sticks, Klossmehl oder als Salate.

  • Die technologischen Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten haben auch die Welt des Handels verändert. Aber wie sieht die Zukunft aus? Die Thesen von Marketing-Stratege Dr. Marc Schumacher.

  • Das Handelsunternehmen Kaes aus dem Allgäu hat 30 Millionen Euro in die Erweiterung seines Zentrallagers investiert – ein Schritt hin zu höherer Wertschöpfung, Frische und zur Zukunftssicherung.

  • Süsswaren gehören zu den impulsstärksten Warengruppen im Handel. Welche Trends und Konzepte im Jahr 2020 die Regale am Point of Sale erobern werden – dazu ein Innovationsausblick.

Willkommen auf MARKANT Magazin

Anzeige

Neue Artikel

Foto: iStock (johnnyscriv)

Speisekartoffeln sind für den Lebensmittelhandel das ganze Jahr über ein sicherer Umsatzbringer. Im Jahr 2018 konsumierten die Deutschen rund fünf Millionen Tonnen, etwa jeweils zur Hälfte als Frischkartoffeln und als veredelte Kartoffelprodukte wie Pommes frites, Chips, Sticks, Klossmehl oder als Salate.

Foto: AdobeStock (sdecoret)

Die technologischen Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten haben auch die Welt des Handels verändert. Aber wie sieht die Zukunft aus? Die Thesen von Marketing-Stratege Dr. Marc Schumacher.

Fotos: Unternehmen

Das Handelsunternehmen Kaes aus dem Allgäu hat 30 Millionen Euro in die Erweiterung seines Zentrallagers investiert – ein Schritt hin zu höherer Wertschöpfung, Frische und zur Zukunftssicherung.

Foto: iStock (invizbk)

Süsswaren gehören zu den impulsstärksten Warengruppen im Handel. Welche Trends und Konzepte im Jahr 2020 die Regale am Point of Sale erobern werden – dazu ein Innovationsausblick.

News

Foto: Unternehmen

Die Manor AG hat im Hauptbahnhof Zürich eine «Click&Collect»-Abhol- und Rücknahmestation eröffnet.

Foto: AdobeStock (by-studio)

Die nominalen Umsätze des Schweizer Detailhandels stagnierten 2019 laut der Studie «Retail Outlook 2020» von Credit Suisse.

Foto: AdobeStock (Oleksandr Delyk)

Für das Jahr 2020 prognostiziert die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für den Markt der technischen Konsumgüter einen Wertzuwachs von 2,5 Prozent.

Foto: Unternehmen

Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter der Globus Holding in St. Wendel, ist mit dem «Deutschen Handelspreis 2019» geehrt worden.

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.