Ausgabe:

Nachhaltigkeit steht hoch im Kurs

Mittwoch, 01. August 2018

Für die Mehrheit der Österreicher sind das Engagement von Unternehmen für den Schutz der Umwelt sowie nachhaltiges Handeln sehr bis sogar äusserst wichtig (76 %). Das ist das Ergebnis einer Studie von GfK Austria. Gleichzeitig achten viele der Verbraucher selbst beim Einkauf auf nachhaltiges Verhalten. Die wichtigsten Umweltschutzmassnahmen der Österreicher sind laut GfK die Trennung von Müll, das Recyceln von Verpackungen und Mehrwegflaschen sowie die Vermeidung von Verpackungsmüll aus Plastik.

Der Grossteil achtet ausserdem darauf, keine Lebensmittel zu verschwenden, indem er vor allem schnell verderbliche Produkte nur in passenden Mengen in den Einkaufswagen legt. Auch den Einkauf von vergünstigten, bald ablaufenden Lebensmitteln ziehen die Verbraucher in Erwägung, um Lebensmittelverschwendung vorzubeugen.