Wasser für alle Zielgruppen

Dienstag, 07. Mai 2013
Foto: StockFood

Wasser ist nicht gleich Wasser. Jeder Brunnen hat eine andere Mineralisierung und bedient unterschiedliche körperliche Bedürfnisse. Die Hersteller nutzen dies und bieten Wässer für die verschiedenen Zielgruppen. Wie der Handel davon profitieren kann.

Sportler, Schwangere, Kinder – jeder Körper benötigt eine andere Menge verschiedener Mineralien. „Da der Körper Calcium, Magnesium und Co. nicht selbst produzieren kann, müssen diese über die Nahrung aufgenommen werden“, so Ullrich Schweitzer, Geschäftsführer der Hassia Gruppe. Ein Hauptlieferant ist Wasser. Allerdings haben die Verbraucher unterschiedliche Ansprüche, Vorlieben und Erwartungen an die Produkte. Daher ist es für Händler wichtig, ihre Kundschaft zu kennen.

Magnesium für Sportler und Senioren 

Menschen, die viel Sport treiben, verlieren viel Flüssigkeit und damit auch Mineralien. Das kann zu Krämpfen aufgrund von Elektrolytmangel führen. „Daher benötigen Sportler in erster Linie ein Wasser, das reich an Magnesium und arm an Kalorien ist“, heißt es bei Gehring Bunte. Aber auch mit Natrium und Salz angereicherte Fruchtschorlen gleichen diesen Mangel wieder aus.

Auch für Senioren ist magnesiumreiches Wasser zu empfehlen, da es die Muskulatur und das Nervensystem unterstützt. „Damit lassen sich unter anderem auch Schlafstörungen und Konzentrationsschwächen beeinflussen“, so die Hersteller. Da viele ältere Menschen unter Bluthochdruck leiden, sollte zudem darauf geachtet werden, dass das Wasser wenig Natrium enthält.

Calcium für Schwangere und Babys

Da schwangere Frauen oft unter Sodbrennen leiden, ist es oft hilfreich, während der Schwangerschaft kohlensäurearmes Mineralwasser zu trinken. Zudem sollte auf Wässer mit dem Zusatz „enteisent“ verzichtet werden. Bei der Mineralisierung kommt es besonders auf Calcium an, da es der werdenden Mutter bei der Versorgung des Kindes hilft und dessen Knochen stärkt.

Babys haben einen hohen Flüssigkeitsumsatz. Daher führt bereits eine geringe Mineralstoffkonzentration im Wasser zur Zufuhr größerer Mineralstoffmengen. Gleichzeitig ist bei Babys die Nierenfunktion noch eingeschränkt. „Entsprechend sind besonders mineralstoffarme Wässer für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet“, so die Markenartikler. Ist das Kind dem Babyalter entwachsen, spielen vor allem Calcium für die Knochen und Magnesium für die Muskulatur eine wichtige Rolle.

Aromatisierte Wässer für Jugendliche

Neben den Funktionen der Mineralwässer ist der Geschmack das wichtigste Kaufentscheidungskriterium. Vor allem bei der jüngeren Zielgruppe spielen hier Wässer mit verschiedenen Aromen eine wichtige Rolle. Diese sind teils Lifestyle-Produkt, teils eine Alternative zu beispielsweise Fruchtsäften  Auch die Gebinde-Form spielt bei der Zielgruppenansprache eine wichtige Rolle.  Beispielsweise legen Verbraucher bei Wasser für Babynahrung Wert darauf, dass es in einer Glasflasche abgefüllt ist. Sportler und Jugendliche hingegen achten darauf, dass das Getränk für unterwegs geeignet ist und eventuell gar einen entsprechenden Verschluss bietet.

Bei all der Vielfalt sollten Vollsortimenter sich ihrer Kundschaft bewusst werden und auf aktuelle Trends eingehen. Nur dann können sie das richtige Sortiment anbieten, das Profit verspricht. „Der Handel tut sich selbst den größten Gefallen, wenn er gut vorverkaufte Mineralwasser-Markenprodukte mit funktionalem Nutzen entsprechend hervorhebt“, unterstreicht Hassia-Chef Schweitzer. Denn: Diese Produkte bieten in der Regel einen deutlich höheren Stücknutzen als die lediglich über Preis angebotene Massenware.

 

Mehr zum Artikel

Volvic

Hersteller Danone zielt mit dem neuen Volvic mit Fruchtgeschmack auf kalorienbewusste Verbraucher. Neu im Sortiment: Volvic Tropische Früchte (Foto).

Vio
Vio

Vio aus dem Hause Apollinaris ist ein natürliches natriumarmes Mineralwasser.

Gerolsteiner

Gerolsteiner Medium stammt aus der Vulkaneifel. Laut Hersteller deckt ein Liter ein Drittel beziehungsweise ein Viertel des Tagesbedarfs an Calcium beziehungsweise Magnesium.

Hassia

Rosbacher Aktiv Apfel verbindet Rosbacher Mineralwasser mit drei Prozent Fruchtsaft und den Vitaminen B1, B6 sowie B12. Es unterstützt so wichtige Körperfunktionen.