Coppenrath & Wiese

«Unsere Goldstücke» Brötchen werden aus Weizenmehl, Wasser und Hefe nach handwerklicher Tradition zu einem Teig geknetet und bekommen Ruhe und Zeit zum Gären. Die Brötchen haben nach dem Backen laut Hersteller eine knackige Kruste und saftige Fülle (Krume). Die Stiftung Warentest hat die Weizenbrötchen mit der Note 1,9 bewertet (Ausgabe 02/21).

Verwandte Artikel

Foto: stock.adobe.com/Arkadiusz Fajer

In der Pandemie waren Brötchen, Baguette & Co. zum Aufbacken der Renner. Wer die Käufer sind und wie die Hersteller das Segment befeuern wollen.