Sattes Plus

Montag, 27. März 2023
Foto: Unternehmen

Kiennast. Die Unternehmensgruppe erzielte in 2022 einen Umsatz in Höhe von 110 Millionen Euro und damit ein Plus von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Jahr war geprägt durch die grösste Expansion in der Geschichte des Unternehmens. Mit der Übernahme der Lekkerland Österreich GmbH in Ternitz erwartet das Unternehmen in 2023 einen Umsatz von 150 Millionen Euro. 2022 wurde ein Investitionspaket von insgesamt zwölf Millionen Euro auf den Weg gebracht, unter anderem für die neue zentrale Verwaltung Kiennast Office in Gars am Kamp und Erweiterungen der Logistik. Aufgrund der steigenden Kosten plant Kiennast beim Supermarkt Nah&Frisch Hybridlösungen mit automatisiertem Einkauf ohne Personal in den frequenzarmen Zeiten. Geschäftsführer Mag. Julius Kiennast ist zuversichtlich, den ersten Piloten bis Mitte des Jahres eröffnen zu können.

News

Foto: Unternehmen

Die deutschen Verbraucher geben weiterhin viel Geld für ihre Schönheits- und Haushaltspflege aus.

Foto: Unternehmen

In Brasilien, dem weltweit grössten Produzenten von Orangensaft (80 % Marktanteil), zeichnet sich ein Rückgang der Orangenernte für die Saison 2024/2025 um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab.

Foto: Unternehmen

Gemeinsam mit Partnern sagt Müller dem Plastikmüll in Kroatien den Kampf an. Ziel ist langfristiger Umweltschutz im Rahmen eines Kreislaufsystems.

Foto: Unternehmen

Um ihr E-Auto an einem der bundesweit über 300 Märkte mit Ladesäulen zum besten Tarif aufzuladen, können Kunden künftig auch die «Kaufland Card» nutzen.