Mehrwegsysteme für Gastronomen

Montag, 27. Februar 2023
Foto: Unternehmen

Transgourmet. Seit Januar 2023 besteht in Deutschland eine «Mehrweg-Angebots-pflicht». Damit müsen alle Gastronomie-betriebe ihren Gästen Mehrweggeschirr anbieten, entweder, indem sie ein eigenes System aufbauen oder auf Poolsysteme zugreifen. Transgourmet bietet seinen Gastronomie-Kunden Lösungen für beide Varianten an. Für den Aufbau eines eigenen Systems gibt es ein umfangreiches Sortiment an Mehrwegartikeln wie Schalen und Bowls, Becher, Thermoboxen und Besteck. Als Mehrwegpoolsystem bietet Transgourmet die Lösungen seines Kooperationspartners Relevo an. Diese Behältnisse sind made in Germany und recycelbar. Die Abrechnung erfolgt im Pay-per-Use-Verfahren: Es muss kein monatlicher Pauschalbetrag, sondern eine Gebühr pro ausgeliehenem Geschirrteil bezahlt werden. //

News

Foto: Unternehmen

Die deutschen Verbraucher geben weiterhin viel Geld für ihre Schönheits- und Haushaltspflege aus.

Foto: Unternehmen

In Brasilien, dem weltweit grössten Produzenten von Orangensaft (80 % Marktanteil), zeichnet sich ein Rückgang der Orangenernte für die Saison 2024/2025 um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab.

Foto: Unternehmen

Gemeinsam mit Partnern sagt Müller dem Plastikmüll in Kroatien den Kampf an. Ziel ist langfristiger Umweltschutz im Rahmen eines Kreislaufsystems.

Foto: Unternehmen

Um ihr E-Auto an einem der bundesweit über 300 Märkte mit Ladesäulen zum besten Tarif aufzuladen, können Kunden künftig auch die «Kaufland Card» nutzen.