Mehr Aktionen

Montag, 27. Februar 2023
Foto: stock.adobe.con/reichdernatur

Agrarmarkt Informations-Gesellschaft. Die Werbeaaktionen für Bio-Gemüse im deutschen LEH übertreffen auch im Jahr 2022 wieder das hohe Niveau des Vorjahres. Den Schwerpunkt bildete erneut das Fruchtgemüse mit Tomaten, Paprika und Salatgurken. Wie die Statistik «AMI-Aktionspreise im LEH» ausweist, gab es 4781 Werbeanstösse für Bio-Gemüse. Die Statistik erfasst die gedruckten und digitalen Werbezettel von bundesweit mehr als 50 Einkaufsstätten der verschiedenen Ketten, Regionalgesellschaften der Unternehmen und rund 500 Produkte. Die Top-10 der meistgeworbenen Bio-Gemüsearten generierten in 2022 rund 60 Prozent aller Werbeanstösse. Bio-Tomaten führen seit mehreren Jahren unangefochten das Ranking an. Bio-Paprika klettert auf den zweiten Platz und verdrängte Bio-Kartoffeln. Stark zugelegt haben auch Bio-Feldsalat und Bio-Champignons. 

News

Foto: stock.adobe.com/rh2010

Die Generation Z ist wenig markentreu und erwartet vom Handel bestimmte Services. Eine Umfrage zeigt, wie man diese Zielgruppe gewinnen kann.

Foto: stock.adobe.com/YasumiHouse

Die Konjunktur in Deutschland scheint im Sommer die Talsohle erreicht zu haben. Darauf deuten nach Ansicht des ifo Instituts verschiedene Daten hin.

Foto: Koelnmesse GmbH/Hanne Engwald

Im Rahmen der Anuga veranstaltete voilà! – die Start-up-Arena der Markant Gruppe – einen Sonder-Pitch auf der Anuga Organic on Stage. Das Thema Nachhaltigkeit ist beim Publikum auf grosses Interesse gestossen.

Foto: Kaufland/Elisabeth Rückheim

Seit November 2023 können Nutzer der «Kaufland Card» Treuepunkte auch auf dem Online-Marktplatz «Kaufland.de» sammeln und beim Online-Einkauf und in den Filialen einlösen. Zusätzlich finden sich nun auch Marktplatz-Coupons in der App.