Anzeige

Ausgabe:

Bier: Alkoholfreie legen zu

Donnerstag, 20. August 2020
Foto: stock.adobe.com/Tom Bayer

Die Produktion von alkoholfreiem Bier (max. 0,5% Vol.) ist in Deutschland in den letzten zehn Jahren gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im Jahr 2019 gut 4,2 Millionen Hektoliter alkoholfreies Bier produziert. Damit hat sich die Menge seit 2009 fast verdoppelt (+97 %). Der Produktionswert des alkoholfreien Hopfengetränks lag 2019 bei 361 Millionen Euro, das waren 164 Prozent mehr als im Jahr 2009 (136 Mio. Euro). Und die Nachfrage steigt weiter an: Im 1. Quartal 2020 wurden mit rund 947 000 Hektolitern acht Prozent mehr produziert als im Vorjahreszeitraum. Im vergangenen Jahr stellten 75 Unternehmen in Deutschland alkoholfreies Bier her. Der gesamte Bierabsatz ist im 1. Halbjahr 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent beziehungsweise um 302,5 Millionen Liter gesunken.