Ausgabe:

Authentischer Genuss

Dienstag, 07. Mai 2013
Foto: StockFood

Mediterrane Spezialitäten bringen Verbraucher auch zuhause in Urlaubsstimmung. Die Feinkostprodukte lassen sich prima als Snack oder zum Grillen verwenden.

Italien, Spanien, Griechenland: Diese Reiseziele sind bei den Deutschen nach wie vor die Favoriten. Sie stehen für Sonne, Wärme, Lebensfreude pur. Und bieten jede Menge kulturelle und kulinarische Genüsse. Aktionen mit mediterranen Länderspezialitäten gelten inzwischen im Lebensmittelhandel als „gesetzt“; sie wecken positive Emotionen und die Rezepturen sind den Verbrauchern vertraut. So bietet das Sortiment an Frischetheken und Kühlregalen gut sortierter Lebensmittelmärkte die Vielfalt italienischer und spanischer Käsesorten wie zum Beispiel Pecorino, Provolone, Manchego, beliebter Frischkäsesorten und griechischen Schafskäses ab. An der Fleisch- und Wursttheke locken italienische Wurstspezialitäten wie Mortadella, Salsicca, spanischer Serrano-Schinken oder Pata Negra, im Kühlregal zum Beispiel der griechische Klassiker Tzaziki zum Kauf. Ob einfach aufs Brot oder als gemischte Vorspeisenplatte: authentischer Genuss ist garantiert – ohne aufwändiges Vorbereiten und Kochen.

Nach alter Handwerkstradition

Die Hersteller und Importeure setzen dabei noch konsequenter als bisher auf natürlichen Genuss und authentische Geschmackserlebnisse. „Wir beobachten einen starken Trend hin zu SB-Produkten von herausragender Feinkost-Qualität und rücken regionale italienische Traditionen, handwerkliche Herstellung in Familienbetrieben und Natürlichkeit nun auch bei unseren SB-Produkten in den Fokus“, heißt es beispielsweise bei Feinkost-Spezialist Di Gennaro. Diesen Trend bedient das Stuttgarter Unternehmen mit den Salami-, Schinken- und Mortadellaspezialitäten unter der Marke Villani aus Modena, die nach Unternehmensangaben sogar noch einzeln von Hand in die SB-Verpackungen gelegt werden. Aus Sicht von Saclà wendet sich der Konsument beim Kauf zunehmend den Originalmarken aus den jeweiligen Ländern zu; er durchschaue die „Kunstmarken“, deren Herkunft mit Blick auf Produktion und Rezepturen nur vorgegeben werde. Für die Originale sei der Konsument dann auch bereit, etwas mehr Geld auszugeben.

Genuss-Aktionen am POS

Zudem lassen sich griechische Mezés, spanische Tapas oder italienische Antipasti, mediterrane Öl- und Essigspezialitäten, Salatdressings, Würzsaucen, Relishes und vieles mehr gut mit dem kombinieren, was die Deutschen in den Sommermonaten ohnehin am liebsten tun: grillen. Ob als Zutat beispielsweise im Pastasalat, als Dip, Topping oder Fingerfood verzehrt oder zum Würzen des Grillguts – die Vielfalt an Länderspezialitäten ist in der sommerlich-leichten, schnellen Küche sehr gefragt, sorgt für neue Geschmackserlebnisse rund ums Grillen – und auch zuhause für Urlaubsstimmung.

Die Sommermonate sind die ideale Zeit für den Handel, die Vielfalt an mediterranen Köstlichkeiten mit emotional ansprechenden Zweitplatzierungen und Promotions in die Verbraucheroptik zu rücken. Die Hersteller haben entsprechende Promotionpakete geschnürt, um den Abverkauf auf der Aktionsfläche zu unterstützen. Barilla beispielsweise führt derzeit in Handelsaktionen zur Grillsaison mit kostenlosen Rezeptbroschüren vor, wie kreativ sich beispielsweise Pesto für die Herstellung von Pastasalaten, aber auch für Dips, Fleisch- und Fischmarinaden einsetzen lässt. Die gemeinsame Platzierung von Pesto & Pasta in der „Grillstraße“ am POS soll neue Konsumenten an die Kategorie heranführen und gleichzeitig den Konsum bei bestehenden Verwendern intensivieren. Gerade zur Grillsaison empfiehlt Kattus neben der Präsentation im Feinkostregal oder auf der Aktionsfläche auch die Platzierung von passenden Würzspezialitäten wie der eigenen mediterranen Gewürz Relish Range im Umfeld der Fleischtheke. Gefüllte, gegrillte und eingelegte Anti-Pasti-Spezialitäten seien dagegen hervorragend für die Zweitplatzierung an der Käse- und Fischtheke geeignet. Gerade die steigende Anzahl von Genießern, die auf weniger Fleisch oder sogar kompletten Verzicht setzen, schätzen Antipasti aus Gemüse, nach italienischen Rezepten als aromatische, verzehrfertige Köstlichkeit auch zu gegrilltem Fisch oder einer leckeren Käseplatte. In seiner POS-Promotion „Genuss-Festival 2013“ setzt das Unternehmen dabei auf die Darstellung einer kompletten mediterranen Genusswelt mit dem Fokus auf Pesti, Pasta-Saucen, Antipasti und Kapern.

Auch der italienische Feinkostspezialist Saclà bietet dem Handel mit individuell vorkonfektionierten Spezialitätendisplays Unterstützung bei Zweitplatzierungen und Aktionen rund ums saisonale Genießen. Durch fest integrierte Rezeptkarten erhalten die Verbraucher neue Produkt- und Rezeptideen und damit zusätzliche Kaufanreize.

Spezialitäten to go

Laut Rila beleben auch immer mehr Convenience-Produkte wie etwa Snack-Packs und To-go-Produkte die Nachfrage, denn der Trend zum schnellen Snacken oder zu Produkten, die die Zubereitung verkürzen und erleichtern, machen vor dem mediterranen Feinkostregal nicht Halt. Dazu zählen etwa entsteinte geschnittene Oliven, die sofort auf Pizza oder in Salaten zu verwenden sind, sowie verschieden gewürzte Oliven, verzehrfertig im Snack-Pack mit wiederverschließbarem Zip-Verschluss. Mit einer Sommerpromotion Antipasti & Mezé trägt der Länderfeinkostspezialist zudem der Tatsache Rechnung, dass anstelle der klassischen Salate zunehmend mediterrane Köstlichkeiten den Platz auf dem Grillteller erobern.

Auch deutsche Hersteller machen sich die Beliebtheit mediterraner Feinkostspezialitäten bei den deutschen Verbrauchern zunutze. So gibt es beispielsweise die klassische Kräuterbutterrolle von Meggle auch als mediterrane Variante mit Tomate und Basilikum. Schwarzwaldmilch hat seiner klassischen Schwarzwaldcreme auf Sauerrahm-Basis mit 25 Prozent griechischem Schafskäse eine mediterrane Note verliehen. Und auch der ostwestfälische Feinkostspezialist Kühlmann bietet dem Handel jetzt eine umfangreiche Auswahl von Antipasti für das Kühlregal.

Mehr zum Artikel

Kattus

Für alle Fleisch- und Fischliebhaber stehen von Kattus drei neue mediterrane Gewürz Relish Sorten zur Verfügung. In den Geschmacksrichtungen Basilikum-Tomate, Chili-Paprika und Dill-Gurke.

Sacla

Das Saclà Spezialitätendisplay wird für die Handelspartner individuell mit den Gourmet-Ölen aus der Olivenöl-Kollektion, mit Pesto-Varietäten sowie Antipasti- oder Bruschettina-Spezialitäten bestüc

Kühlmann

Die Antipasti-Range von Kühlmann ist im Zuge des Relaunches erweitert worden: Neu im Sortiment sind Sweet Chili Peppers, Minipaprika gefüllt mit pikantem Frischkäse.

Rila

Rila hat das Sortiment um Convenience-Produkte für den Snack- bzw. To-go-Bereich erweitert. Dazu zählen Liakada Kalamata-Oliven mit Thymian im wiederverschließbaren Standbeutel.

Barilla

Sechs verschiedene Pestosorten sowie eine Broschüre mit Grillrezepten stehen  derzeit im Mittelpunkt der Barilla-Kampagne „Pesto&Pasta zum Grillen” mit vorkonfektionierten Pesto- und Pasta-Gril

Di Gennaro

Beim „Nonno Matteo“ Olio Extra Vergine di Oliva Bio handelt es sich um ein natives fruchtiges Olivenöl Extra Bio mit feiner Mandelnote. Die Oliven wurden von Hand gelesen und schonend gepresst.